Wir wissen jede Spende 

wertzuschätzen

SENSIBILISIERUNG UND AUFKLÄRUNG ÜBER HOCHBLUTDRUCK UND EISENMANGELANÄMIE.

(siehe Bilder unten)

 

AUSZUG:

Sensibilisierung und Aufklärung über Hochblutdruck und Eisenmangelanämie sind wichtige Faktoren, um zur Kontrolle von Blutdruck BP und Anämie zu gelangen. In den zwei ländlichen Zonen Kameruns nämlich Kiyan und Ntingkah, wo das Projekt durchgeführt wurde, zeigten Beobachtungen, dass die Unfähigkeit Zeichen und Symptome von Hochblutdruck und Eisenmangelanämie, deren Ursachen, Risikofaktoren und Präventionsverfahren zu erkennen, zu einem großen Verlust an Menschenleben geführt hat.

Die Hauptursachen von Hochblutdruck waren Übergewicht, Mangel an körperliche Aktivität, Stress, Überkonsum von Alkohol und Rauchen. Blutverlust, Regelblutung, innere Blutung und unzureichende Eisenaufnahme im Diät waren die Hauptursachen von Eisenmangelanämie.

Das Ergebnis dieses Projekts in Kiyan zeigte, dass einer hohen Prozentzahl Männer und Frauen Stage 1 BP (40.9%) und Stage 2 BP (18.6%) diagnostiziert wurde, verglichen mit 40.4% der Bevölkerung mit normalen BP. In Ntingkah war die Situation ein wenig besser: 36.8% der Bevölkerung mit normalen BP, 38.4% mit Stage 1 BP, aber eine größere Prozentzahl (24.7%) mit Stage 2 BP. Krankenschwester übernahmen die Kontrolle bzw. Verlaufskontrolle der BP von Männer und Frauen mit Stage 1 BP. Die mit Stage 2 BP wurden zur Behandlung zum Kreiskrankenhaus geschickt.

Während der Sensibilisierung über Eisenmangelanämie wurden Teilnehmer von Krankenschwestern untersucht und einige Frauen litten an Anämie mit primären Indikatoren wie bleicher Haut, Schwachheit und extremer Müdigkeit. Diese bekamen sofort unentgeltliche Eisenpräparate. Leider wurde festgestellt, dass einige Frauen wegen Eisenmangelanämie mehrere Fehlgeburten durchgemacht hatten. Diese wurden von den Krankenschwestern vor Ort beratet und nachsorgt.

Als wir diese Probleme behandelten, wurde die Bevölkerung über Ursachen, Risikofaktoren, Prävention von sowohl Hochblutdruck als auch Eisenmangelanämie gelehrt und darüber, wie diese zu behandeln sind. Am Ende dieses Sensibilisierungs- und Aufklärungsprojekts bekamen viele unentgeltliche Blutdruckmessgeräte und Eisenpräparate, um ihre Blutdruck und Eisenmangel Probleme kontrollieren und behandeln zu können. Wir nehmen vorweg andere Gesellschaften und andere afrikanische Staaten zu erreichen, indem wir unseren Umfang erweitern, mit anderen Organisationen und individuellen Personen zusammenarbeiten.

BILDER ZUM PROJEKT

siehe mehr unter Galerie

Register Entry: Central Register of Associations VR-Nr. Registergericht: Baden-Württemberg, Amtsgericht Br., Steuernummer: 39074/06298

Privacy Policy

© 2018 hiit

  • White Facebook Icon
  • Twitter Clean
  • White LinkedIn Icon
  • White YouTube Icon

Contacts

Herrenstrasse 25,

76437 Rastatt, Germany

+49 17658206618

HIIT

info@hiit-mb.org